DAM (digital asset management)

Unter digitalen Aktivposten oder Vermögenswerten, die von den Digital Asset Management Systemen (DAM) verwaltet werden, sind digitale Inhalte zu verstehen. Ein DAM-System verwaltet, speichert, kategorisiert und indiziert digitalen Content. Neben einer hohen Bearbeitungseffizienz und Wiederverwendbarkeit zeichnen sich entsprechende DAM-Systeme durch eine medienneutrale Bereitstellung und komplexe Suchalgorithmen aus, die ein schnelles Wiederfinden der wertbeständigen Inhalte unterstützen.

DAM-Systeme überprüfen den digitalen Content in Bezug auf dessen Integrität und entdecken Kopien des Inhalts als Dublicated Content. Da entsprechende Systeme offene Schnittstellen haben, können sie plattformübergreifend eingesetzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: digital asset management - DAM
Veröffentlicht: 11.05.2012
Wörter: 91
Tags: #Management
Links: Asset-Management, content, Digital, Integrität, provisioning