DAA (detect and avoid)

Damit sich die Empfänger von Ultra-Breitband (UWB) an die funktechnischen Übertragungsbedingungen anpassen können, wurde der Detect and Avoid-Mechanismus (DAA) spezifiziert. Mit dem DAA-Mechanismus kann ein UWB-Empfänger das Frequenzspektrum in seiner Nähe erfassen und seine Empfangsparameter entsprechend anpassen. Dadurch können Störungen von anderen Funktechniken wie WiMAX vermieden werden. Erkennt ein UWB-Gerät, dass das Frequenzspektrum bereits belegt ist, dann kann es in ein Sub-Band wechseln oder bestimmte Frequenzbereiche ausklammern.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: detect and avoid - DAA
Veröffentlicht: 27.09.2007
Wörter: 74
Tags: #Funktechniken in Anschlussnetzen
Links: Empfänger, Frequenzbereich, Funktechnik, UWB (ultra wideband), WiMAX (worldwide interoperability for microwave access)