Crippleware

Bei Crippleware handelt es sich um frei erhältliche Shareware oder Demoware, die allerdings in ihrer Funktionalität gegenüber der Vollversion stark eingeschränkt ist. Daher auch die Bezeichnung verkrüppelt. Der Vorteil von Crippleware liegt darin, dass der Benutzer zwar viele Funktionen austesten kann, ihm aber bestimmte Funktionen für die tägliche Arbeit fehlen und er daher gezwungen wird, sich registrieren zu lassen, wenn er die Vollversion nutzen möchte.

Häufig fehlen bei der Crippleware Funktionen zum Abspeichern oder Ausdrucken, wodurch die Programme nicht wirklich benutzt werden können.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Crippleware
Englisch: cripple ware
Veröffentlicht: 14.02.2013
Wörter: 93
Tags: #Software
Links: Demoware, Programm, Shareware, user,