CorNet-IP

Mit dem CorNet-IP-Protokoll hat Siemens ein Routing-Protokoll entwickelt, das auf vorhandenen Protokollen wie H.323, MGCP-Protokoll, MEGACO oder dem RTP-Protokoll ( Realtime Transport Protocol) aufbaut und für die Internettelefonie notwendige Signalisierungs- und Kontrollfunktionen einbezieht.

CorNet-IP ist gleichermaßen für das Internetworking in paket- und leitungsvermittelten Netzwerken einsetzbar. Da das Protokoll die Signalisierung einbezieht, können Telefonie-Funktionen dezentral bereitgestellt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: CorNet-IP
Englisch: CorNet-IP
Veröffentlicht: 02.05.2012
Wörter: 57
Tags: #Routing-Prozeduren
Links: Echtzeit, H.323, Internetworking, MEGACO (media gateway control protocol), MGCP (media gateway control protocol)