CoD (capacity on demand)

Bei Capacity-on-Demand (CoD) geht es um die bedarfsabhängige Bereitstellung von Übertragungskapazitäten.

CoD-Lösungen arbeiten mit flexibler Anpassung der Bandbreite an die Bedarfsänderungen bei Streaming, Live-Streaming, Videokonferenzen, Downloads, Video-on-Demand (VoD) und anderen Kapazitäts-intensiven Services, vergleichbar Bandwidth-on-Demand (BoD). Starre Netzstrukturen mit fest zugeordneten Übertragungsraten können die Anforderungen an sich ändernde Datenvolumina nicht erfüllen.

Netzstrukturen sollten sich nicht am Worst-Case orientieren oder die Flexibilität in den Übertragungskapazitäten durch geplante Überkapazitäten bereitstellen, sondern für die Flexibilisierung der Netzwerktopologie und deren Komponenten sorgen und Netzwerke als intelligente Plattformen betrachten, deren Übertragungskapazität in Echtzeit an den Übertragungsbedarf der Endverbraucher angepasst werden kann.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Capacity-on-Demand
Englisch: capacity on demand - CoD
Veröffentlicht: 09.10.2017
Wörter: 108
Tags:
Links: Anpassung, Bandbreite, BoD (bandwidth on demand), Download, Echtzeit