Cloud-Automation

Bei der Cloud Automation geht es um die Optimierung von Prozessen und Arbeitshilfen um die manuellen Arbeiten, die mit der Breitstellung und der Verwaltung des Cloud-Computing verbunden sind, zu reduzieren. Die damit verbundenen Maßnahmen sollen den Aufwand für das Cloud-Management senken und können gleichermaßen bei Private Clouds, Public Clouds und Hybrid Clouds angewendet werden.


Da beim Cloud-Computing manche Unternehmen mehr IT-Ressourcen als nötig buchen, entstehen höhere Kosten, die nicht anwendungstechnisch genutzt werden. Diese überhöhten Bereitstellungskosten soll das Cloud Automation reduzieren. Zudem ist die manuelle Bereitstellung und Verwaltung der IT-Ressourcen ein zeitaufwändiger Prozess, der ein hinreichendes Potential an Einsparungen bietet. Die sich wiederholenden Arbeiten wie die Konfiguration und Lastverteilung von virtuellen Maschinen, Clustern und Speichern oder die Verwaltung und Verfügbarkeit der vorhandenen Rechenleistung können automatisiert werden und bieten entsprechendes Einsparpotential. Zudem sind manuelle Arbeiten fehleranfälliger als automatisierte.

Die Cloud Automatisierung eliminiert sich wiederholende und manuelle Prozesse für die Bereitstellung und Verwaltung im Cloud-Computing.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Cloud-Automation
Englisch: cloud automation
Veröffentlicht: 25.04.2018
Wörter: 162
Tags: #IT-Infrastruktur
Links: Aufwand, Automation, Cloud, Cloud-Computing, Cloud-Management