City 2.0

City 2.0 ist ein Modell für Smart Cities, bei dem die Informationstechnik eine zentrale Bedeutung hat und in allen kommunalen Belangen eingesetzt wird.

Bei City 2.0 geht es darum die verschiedenen Aspekte und Aufgaben der Kommune so weit als möglich durch Technologie der Informations- und Kommunikationstechnik zu realisieren. Das betrifft gleichermaßen die Energieverteilung und -abrechnung, die Abfallbeseitigung und das Transportwesen, den Verkehr, die Verwaltung von Gebäuden, den Schutz und die Sicherheit der Bürger, die Straßenbeleuchtung, allgemeine Verwaltungsaufgaben und vieles mehr.

Bei City 2.0 findet eine Integration der Informationstechnik in das städtische Wirken statt, um Angebot und Nachfrage besser aufeinander abzustimmen. Dazu gehört der Einsatz von Microgrids, einem weit verbreiteten, miteinander verbundenen Internet of Things (IoT) aus Sensoren, Ressourcen, Mobilgeräten und Datenzentren. Diese intelligenten Technologien können eine hohe Verfügbarkeit gewährleisten, wo und wann die Ressourcen benötigt werden, wodurch ungenutzte Überschüsse und Verschwendung reduziert werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: City 2.0
Englisch: city 2.0
Veröffentlicht: 01.09.2020
Wörter: 152
Tags: IT-Anwendungen
Links: Aspekt, ICT (information and communications technology), Informationstechnik, IoT (Internet of things), Microgrid