Charging Interface Initiative

Die Charging Interface Initiative e.V. (CharIN) ist eine Vereinigung, die das Combined Charging System (CCS) für das schnelle und einfache Laden von Elektroautos fördert und weiterentwickelt.

CharIN agiert international und wird maßgeblich von den Gründungsmitgliedern BMW, Audi, Daimler, Ford, Opel, Porsche und Volkswagen gefördert. Zu den weiteren Unternehmen gehören die Ladesteckerhersteller PhoenixContact und Mennekes, sowie der TÜV Süd.

Logo von CharIN e.V.

Logo von CharIN e.V.

Ziel von CharIN ist es, das kombinierte Schnellladesystem Combined Charging System für Hochleistung mit einem einheitlichen Ladestecker, dem Combo-Stecker, weltweit zu standardisieren. Dieses Ziel dürfte in Europa zügig realisierbar werden, weil die Europäische Union seit 2015 für Ladestationen einen Anschluss für die Schnellladung vorschreibt und zudem die Ladeinfrastruktur vereinheitlicht wird. Die Schnittstelle zwischen Elektroauto und Schnellladestation wird durch den Combo-Stecker, einen kombinierten Ladestecker für Wechsel- und Gleichstrom realisiert.

http://www.charinev.org

Informationen zum Artikel
Deutsch: Charging Interface Initiative
Englisch: charging interface initiative - CharIN
Veröffentlicht: 19.08.2017
Wörter: 148
Tags: #Ladekonzepte
Links: Anschluss, CCS (combined charging system), Combo-Stecker, Gleichstrom, Ladestation