Channel Conflict

Der Begriff Channel Conflict steht für Konflikte zwischen verschiedenen Absatzkanälen eines Produktes oder einer Dienstleistung. Unternehmen haben häufig Schwierigkeiten eine einheitliche Vermarktung inklusive Preispolitik und Markenführung entlang verschiedener Kanäle (wie z.B. eigene Geschäfte, Distributoren, Franchisenehmer, Kataloggeschäft und Internet), sicherzustellen. Um Channel-Conflicts zu vermeiden, werden z.B. einige Kanäle (wie z.B. das Internet) in der Vermarktung ausgeschlossen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Channel Conflict
Englisch: channel conflict
Veröffentlicht: 25.03.2013
Wörter: 66
Tags: #E-Marketing
Links: Internet, Kanal,