Carrier-Grade

In der Netzwerktechnik steht Carrier Grade (CG) für eine Klassifizierung von Netzwerkkomponenten, die in Carrier-Netzen eingesetzt werden.

Zu den Carrier-Grade-Netzwerkkomponenten in Carrier-Grade-Netzen gehören Carrier-Grade-Router, Switches, Server und weitere Komponenten und Module. Die CG-Klassifizierung bezieht sich auf die Zuverlässigkeit und die Ausfallsicherheit. Geräte mit einer Carrier-Grade-Klassifizierung erfüllen die höchste Ausfallsicherheit und entsprechen der Hochverfügbarkeit. Ihre Verfügbarkeit liegt bei 99,999 %, was einer Ausfallzeit von 8 Minuten pro Jahr entspricht. Die Wiederherstellungszeit im Fehlerfall liegt unter 50 ms.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Carrier-Grade
Englisch: carrier grade - CG
Veröffentlicht: 07.11.2020
Wörter: 80
Tags: Weitverkehrsnetze
Links: Ausfallsicherheit, Ausfallzeit, HV (Hochverfügbarkeit), Klassifizierung, NB (Netzbetreiber)