CRV (coding rule violation)

Coding Rule Violation (CRV) bedeutet Verletzung der Codierungsregeln. Alle Codierungen unterliegen bestimmten Regeln und Richtlinien, die unbedingt beachtet werden müssen. So setzt beispielsweise eine Strichcodierung nach Code 2/5 voraus, dass ein Charakter aus drei Strichen und zwei Lücken besteht und dass zwei Striche oder Lücken breiter sind als die restlichen drei.

Werden solche Konventionen missachtet, handelt es sich um eine Coding Rule Violation (CRV), die zwangsläufig zu Fehlinterpretationen führt. Zur Vermeidung von CRVs wird die Generierung von Codes von entsprechender Software unterstützt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: coding rule violation - CRV
Veröffentlicht: 05.05.2011
Wörter: 87
Tags: #Codierung
Links: Code 2/5, Codierung, policy, Software,