CPFSK (continuous phase frequency shift keying)

Continuous Phase Frequency Shift Keying (CPFSK) ist eine Variante der Frequenzumtastung (FSK).

Beim CPFSK-Verfahren wird bei der Umtastung im Unterschied zum FSK-Verfahren mit kontinuierlicher Phasenlage gearbeitet. Man benutzt beim CPFSK-Verfahren nur eine Grundschwingung, die frequenzmäßig umgeschaltet wird. Die Frequenzumschaltung erfolgt dadurch, dass man am Oszillator frequenzbestimmende Komponenten zu- oder abschaltet. Alternativ kann mit einem spannungsgesteuerten Oszillator, einem Voltage Controlled Oscillator (VCO) arbeitet und den spannungsmäßig steuert. Beim Umschalten werden keine Phasensprünge verursacht, egal bei welcher Phasenlage diese erfolgt. Die Phasenlage bleibt dadurch kontinuierlich.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Kontinuierliche Phasenfrequenzumtastung
Englisch: continuous phase frequency shift keying - CPFSK
Veröffentlicht: 30.11.2011
Wörter: 85
Tags: #Umtastverfahren
Links: Frequenzumtastung, OSZ (Oszillator), Phase, U (Spannung), VCO (voltage controlled oscillator)