CM (cartridge memory)

Verschiedene Cartridges von Bandlaufwerken enthalten ein Cartridge Memory (CM), das ist ein Speicherchip auf dem hersteller-, anwendungs- und benutzerspezifische Daten gespeichert werden. Das Cartridge Memory hat eine Speicherkapazität von einigen Kilobytes (KB). Die Daten werden kontaktlos mit einem externen Lesegerät ausgelesen ohne dass das Cartridge in das LTO-Laufwerk eingeschoben werden muss. Durch das Cartridge Memory (CM) wird die Funktionalität durch den schnellen Zugriff auf wesentlich erhöht.

Funktional vergleichbar ist der Memory-Chip Memory in Cassette (MIC), der beispielsweise in AIT-Laufwerken verwendet wird.

Durch die Technik der Inhaltsspeicherung kann die Suchzeit auf den Cartridges wesentlich reduziert werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: cartridge memory - CM
Veröffentlicht: 31.05.2015
Wörter: 99
Tags: #Storage-Komponenten
Links: AIT (advanced intelligent tape), Bandlaufwerk, cartridge, Daten, Kilobyte