CLNP (connectionless network protocol)

Connectionless Network Protocol (CLNP) ist ein verbindungsloses Netzwerkprotokoll der Open System Interconnectsion (OSI) und damit äquivalent dem IP-Protokoll. Das CLNP-Protokoll wird daher zeitweise auch als ISO-IP bezeichnet.

Der Header des CLNP-Protokolls beinhaltet ähnliche Datenfelder wie der IP-Header. Dazu gehören Datenfelder für die Quell- und Zieladresse, die Fragmentierung, Prüfsumme und ein Time-To-Live-Feld (TTL), das dafür sorgt, dass die Datenpakete nach einer bestimmten Zeit im Netz vernichtet werden. Die CLNP-Adressenfelder haben eine Länge von 20 Bytes.

Das CLNP-Protokoll stammt aus dem Jahr 1986 und ist in RFC 994 beschrieben.

Informationen zum Artikel
Deutsch: CLNP-Protokoll
Englisch: connectionless network protocol - CLNP
Veröffentlicht: 27.08.2011
Wörter: 91
Tags: #IP-Protokolle #Transportprotokolle
Links: Byte, Datenfeld, Datenpaket, Fragmentierung, HDR (header)