CICAS (cooperative intersection collision avoidance system)

Ein Cooperative Intersection Collision Avoidance System (CICAS) ist ein Fahrerassistenzsystem zur Kollisionsvermeidung an Kreuzungen. Es ist eine Technologie, die fahrzeug- und infrastrukturbasiert arbeitet und den Fahrer beim Annähern und Überqueren von Kreuzungen unterstützt.

CICAS-Systeme nutzen Infrastruktureinrichtungen an den Kreuzungen, das können Funkbaken und Lichtsignalanlagen sein, und können mögliches Gefahrenpotential erkennen. Die Technologie besteht aus fahrzeugbasierten Sensorsystemen, Prozessoren und Fahrerschnittstellen, aus den Infrastrukturkomponenten, die an den Straßenrändern angebracht sind und andere Fahrzeuge erkennen, die sich der Kreuzung nähern und eine Gefahr darstellen könnten, sowie aus der Nahbereichskommunikation Dedicated Short Range Communication (DSRC), die von der Federal Communications Commission (FCC) für funkgestützte sicherheitsrelevante Übertragungen in der Automotive-Technik vorgeschlagen wurde. Über DSRC kommunizieren die Infrastrukturkomponenten mit den fahrzeugbasierten Systemen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: cooperative intersection collision avoidance system - CICAS
Veröffentlicht: 22.05.2017
Wörter: 125
Tags: #Automotive-Assistenz
Links: Automotive-Technik, DSRC (dedicated short range communication), FAS (Fahrerassistenzsystem), FCC (federal communications commission), Kollisionsvermeidung