CIC (circuit indentification code)

Die Zuordnung der Signalisierungsnachricht zu einem Nutzkanal von ISDN oder GSM übernimmt der Circuit Identification Code (CIC). Es handelt sich um ein 12 Bit langes Datenfeld Signalling Link Selection (SLS) des Message Transfer Parts (MTP) im SS7-Protokoll mit dem die Vermittlungsleitung bestimmt wird.

Der Circuit Identification Code unterliegt einigen Konventionen, dazu gehört, dass die Bezeichnungen auf den Netzbetreiber abgestimmt sind, es zwischen zwei Netzknoten nur Nutzkanäle mit unterschiedlicher CIC-Code betrieben werden dürfen und dass die beiden Netzknoten, die einen Nutzkanal verbinden, den gleichen Circuit Identification Code haben. Der Circuit Identification Code ist in den ITU-T-Empfehlungen Q.762 und Q.763 beschrieben.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: circuit indentification code - CIC
Veröffentlicht: 19.06.2011
Wörter: 102
Tags: #Signalisierungsprotokoll #ISDN-Protokolle
Links: Bit (binary digit), Datenfeld, GSM (global system for mobile communications), IC (identification code), ISDN (integrated services digital network)