CEP (convergence end-point detection)

Das CEP-Protokoll (Convergence End-point Detection) dient der Authentifizierung von Geräten und Endgeräten und wird u.a. bei der Internettelefonie eingesetzt um automatisch das an den Endpunkt angeschlossene Kommunikationsgerät zu erkennen. Die Erkennung erfolgt über H.323 oder das SIP-Protokoll ( Session Initiation Protocol). Daneben gibt es herstellerspezifische Verfahren wie CorNet-IP oder das CDP-Protokoll (Cisco Discovery Protocol).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: convergence end-point detection - CEP
Veröffentlicht: 03.05.2012
Wörter: 58
Tags: Sicherheitsprotokolle
Links: Authentifizierung, CDP (Cisco discovery protocol), CorNet-IP, H.323, Konvergenz