CE 2.0 (carrier Ethernet 2.0)

Carrier-Ethernet CE 2.0 ist die Weiterentwicklung von Carrier-Ethernet CE 1.0. Dieser Kommunikationsdienst wurde vom Metro Ethernet Forum (MEF) entwickelt und benutzt Ethernet als Träger-Technologie. Unter Carrier Ethernet 2.0 wurden die Spezifikationen, das Rahmenwerk für den Betrieb sowie die entsprechenden Zertifizierungsprogramme gegenüber CE 1.0 erweitert.


Carrier-Ethernet 2.0 unterscheidet sich von der Vorgängerversion durch das umfassendere Dienstangebot. So bietet CE 2.0 jeweils zwei Services für E-Line, E-LAN und E-Tree, und zusätzlich noch E-Access. Darüber hinaus gibt es Implementierungen von Services unter Software Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV). Als weitere Features sind Multi-CoS, Manageability sowie die Aktivitäten zu Ethernet Interconnect Points (EIP) und das MEF-Services-Interconnections-Projekt (MEF-SI) zu nennen. Mit Multi-CoS werden die Service-Klassen (CoS) von Anwendungen unterstützt, unabhängig von der geografischen Lage, Manageability bezieht sich auf das Fehlermanagement und die Leistungsüberwachung der Services, und Interconnect unterstützt Multi-CoS und die managebaren Services über geografische Grenzen hinweg.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Carrier-Ethernet 2.0
Englisch: carrier Ethernet 2.0 - CE 2.0
Veröffentlicht: 29.03.2016
Wörter: 152
Tags: #Next-Generation-Netze
Links: Aktivität, Carrier-Ethernet, E-Access (Ethernet access), E-LAN (Ethernet LAN service), E-Line (Ethernet line service)