CCITT (Comité Consultatif International Télégraphique et Téléphonique)

Das CCITT ist ein ständiges, beratendes Organ der Internationalen Fernmeldeunion (ITU), das u.a. für internationale Empfehlungen und Standardisierungen im Fernmeldewesen zuständig ist. In diesem international beratenden Ausschuss für Telegrafen-, Fernsprechdienste und Teledienste erarbeiteten die Fernmeldeverwaltungen und Hersteller die so genannten CCITT-Empfehlungen, die seit der Strukturreform ITU-Empfehlungen heißen. Sie dienen als Richtlinien für die Beschaffung von Ausrüstungen, für die Fernmeldedienste und für die Zulassung von Endgeräten, die diese Dienste nutzen möchten. Allgemein bekannt sind die Empfehlungen der V.- und X.-Serien für Schnittstellen und seit 1984 die I.-Serie für ISDN.

Die Ergebnisse der CCITT-Arbeiten wurden alle vier Jahre in verschiedenfarbigen Büchern publiziert. Es gibt das Rotbuch aus dem Jahre 1960, gefolgt von den Büchern in den Farben Blau, Weiß, Grün, Orange, Gelb, Weiß.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: Comité Consultatif International Télégraphique et Téléphonique - CCITT
Veröffentlicht: 14.08.2003
Wörter: 137
Tags: #Telekommunikations-Gremien
Links: Blau, Dienst, Farbe, Gelb, Grün