CCIT7 (C7 signalling)

Im Gegensatz zur C5-Signalisierung werden bei der C7-Signalisierung (CCIT7) die Daten von den Vermittlungssignalen getrennt übertragen. Im Bereich zwischen Teilnehmer und Ortsvermittlungsstelle ist die Verbindung zweiadrig, zwischen den Vermittlungsstellen dreiadrig und trennen die Steuercodes von den Daten.

Dieses Signalisierungskonzept hat gegenüber der C5-Signalisierung den Vorteil, dass das C7-Netz sicherer ist, weil der Operator nicht direkt auf dieses zugreifen kann. Ein Phreaking ist nicht so einfach möglich wie im C5-Netz wo die Vermittlungssignale als Töne oder Tonsequenzen übertragen werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: C7-Signalisierung
Englisch: C7 signalling - CCIT7
Veröffentlicht: 17.02.2009
Wörter: 88
Tags: #Weitverkehrsnetze
Links: CCIT5 (C5 signalling), Daten, Operator, OVSt (Ortsvermittlungsstelle), Phreaking