computer aided publishing (CAP)

Computer Aided Publishing (CAP) bezeichnet Systeme, die zur computergestützten Erstellung von Druckmedien und deren Vorstufen herangezogen werden. Dabei handelt es sich um Umbruchsysteme und Layoutsysteme und der Datenausgabe für die Filmherstellung oder Druckplattenbelichtung. Beim Einsatz von Personal Computern (PC) und der für sie ausgelegten Standard-Anwendungssoftware spricht man von Desktop Publishing.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: computer aided publishing - CAP
Veröffentlicht: 27.09.2006
Wörter: 53
Tags: IT-Anwendungen
Links: CA-Technik, DTP-System, Personal Computer, System,