CA (computer aided)

CA ist die Abkürzung von "Computer Aided", auch "Computer Assisted", also computer- oder rechnerunterstützt. Das "x" gilt als Platzhalter für die abgekürzte Produktionsmethode. CAx-Technologien sind Bestandteil der Prozesskette in der automatisierten Bauteilfertigung, sie umfassen Design-, Analyse- und Simulationswerkzeuge für PCs und Workstations.


Die wichtigsten CAx-Techniken:

  • CAD ( Computer Aided Design) steht für rechnerunterstütztes Entwerfen und Konstruieren,
  • CAM ( Computer Aided Manufacturing) steht für die rechnerunterstützte Fertigung und Steue-rung von Produktionsanlagen usw.
  • CAE ( Computer Aided Engineering) steht für rechnerunterstütztes Entwickeln im Engineering,
  • CAI (Computer Aided Innovation) steht für rechnerunterstütztes Erfinden,
  • CAP ( Computer Aided Planning) steht für die rechnerunterstützte Planung von Arbeitsvorgän-gen,
  • CAAD (Computer Aided Architectural Design) steht für rechnerunterstützten Entwurf und die Architekturmodellierung,
  • CASE ( Computer Aided Software Engineering) steht für rechnerunterstützte Softwareentwick-lung in der IT.
CAD-Kombinationen:
  • CAD/ CAM steht für das gleichzeitige rechnerunterstützte Konstruieren und Fertigen,
  • CAS/CAD (Computer Aided Styling) steht für den umfassenden Formgebungsprozess.
Mit CAx sind zahlreiche Verfahrensabkürzungen eng verbunden, darunter:

Informationen zum Artikel
Deutsch: CA-Technik
Englisch: computer aided - CA
Veröffentlicht: 08.07.2013
Wörter: 207
Tags: #IT-Technik in der Technik
Links: Assoziativspeicher, CAD (computer aided design), CAE (computer aided engineering), CAM (computer aided manufacturing), CAP (computer aided planning)