C2C (cloud to cloud backup)

Beim Cloud to Cloud Backup (C2C Backup) werden Daten, die in einem Cloud-Dienst gespeichert sind, in einen anderen Cloud-Dienst kopiert. Diese Vorgehensweise entspricht einem Offsite-Backup.


Cloud-to-Cloud-Backups werden von Unternehmen genutzt, die mit Software-as-a-Service (SaaS) arbeiten. SaaS-Anbieter sichern die Daten ihrer Kunden, aber da jedes System ausfallen und das Recovery schwierig sein kann, nutzt man den einfacheren Ansatz des Backups durch die SaaS-Anbieter. Es gibt eine zunehmende Anzahl an CaaS-Anbietern, die sich auf spezielle Anwendungen spezialisiert haben und entsprechende Softwarelösungen bereitstellen. In diesem Szenario verwaltet der C2C-Anbieter sowohl die Backup-Software als auch deren Implementierung für den C2C-Kunden.

Der Einsatz von C2C-Anbietern hängt von den Backup-Strukturen und dem Backup-Management der Unternehmen ab. Obwohl C2C-Backups einfacher durchgeführt werden können und schneller realisierbar sind als klassische Backups, kann die Datensicherung weiterhin direkt auf traditionellen Bandlaufwerken und Festplatten erfolgen. Der Einsatz von traditionellen Backup-Medien kann überall dort weiter erfolgen, wo es um große Datenmengen geht und die Sicherungskopien in Ruhephasen durchgeführt werden kann.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Cloud-to-Cloud-Backup
Englisch: cloud to cloud backup - C2C
Veröffentlicht: 12.02.2021
Wörter: 170
Tags: RZ-Infrastruktur
Links: Bandlaufwerk, Cloud, Cloud-Dienst, Daten, Festplatte