C-Business

Collaborative Business, C-Business, ist ein Gemeinschaftsgeschäft an dem alle in der Wertschöpfungskette einbezogenen Mitarbeiter und externe Unternehmen beteiligt sind. Mit dieser Geschäftsstrategie soll die durch die Globalisierung und die damit zusammenhängende Internationalisierung der Angebots- und Verkaufsmärkte intensiver für Innovationen und Entwicklungen, für den Einkauf, die Produktion und Lieferung von Produkten, Dienstleistungen und Software genutzt werden.

Als Stichworte seinen hier Time-to-Market (T2M) und Just-In-Time (JIT) angeführt, die die Kurzlebigkeit der Innovationsphasen und die kostenorientierte kurzfristige Lieferung unterstreichen. Ziele von Collaborative Business sind die Verbesserung der Wertschöpfungskette und die Erhöhung des Produktwertes durch transparenten und zeitnahen Informationsaustausch. Vorhandene Einzellösungen in der Wertschöpfungskette werden im Collaborative Business integriert.

Die Basis auf der C-Business-Systeme aufbauen, bildet E-Business und Customer Relationship Management (CRM). Solche Systeme können sich auf die Absatzstrategien beziehen, ebenso auf die Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: C-Business
Englisch: collaborative business
Veröffentlicht: 27.03.2012
Wörter: 147
Tags: #Online-Business
Links: CRM (customer relationship management), E-Business, Internationalisierung, Just-In-Time, Software