Buzz-Marketing

Der Begriff Buzz-Marketing kann im klassischen Sinne mit Mundpropaganda bzw. Mund-zu-Mund-Propaganda gleichgesetzt werden. Er bezeichnet die Verbreitung von Informationen und Werbebotschaften durch mündliche Weitergabe im persönlichen Gespräch.

In der Welt des Web 2.0 ist Buzz-Marketing eine Form des digitalen Viralen Marketings und nicht mehr allein an das persönliche Gespräch gebunden. Eine Werbebotschaft wird als positiver "Buzz" in die verschiedenen Web 2.0-Kanäle gestreut, in Blogs, Chats, Social Networks, Twitter usw. Der Werbetreibende hofft auf eine virale Ausbreitung der positiv aufgeladenen Produktinformation mit dem Ziel einen Goodwill in Bezug auf das beworbene Produkt oder die beworbene Dienstleistung zu schaffen. Der Erfolg des Low-Budget Films Blair Witch Project beruhte z.B. auf der Anwendung von Buzz-Marketing-Techniken im Internet.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Buzz-Marketing
Englisch: buzz marketing
Veröffentlicht: 27.03.2013
Wörter: 119
Tags: Marketing
Links: Weblog, Chat, Digital, Information, Internet