Bündelung

Bündelung, Bundling, ist die Zusammenfassung einzelner Übertragungsmedien, Kanäle wie bei der Kanalbündelung, Leitungen wie bei der Leitungsbündelung, Strahlen, Leistungen oder Dienste zum Zwecke der Leistungssteigerung.


  1. Werden bei der Bündelung mehrere Übertragungsmedien zu einem physikalischen Medium zusammengefasst, dann erhöht sich die Übertragungsrate in etwa proportional zu der Anzahl an zusammengefassten Einzelkabeln. Diese Technik wird beispielsweise beim Raummultiplex angewendet.
  2. Geht es bei der Bündelung um die Zusammenfassung von Kanälen, spricht man von Kanalbündelung. Diese Technik wird ebenfalls der Erhöhung des Datendurchsatzes oder der Bandbreite angewendet. Eingesetzt wird sie u.a. bei ISDN. In Mobilfunktechniken wie High Speed Circuit Switched Data (HSCSD), Enhanced Data Service for GSM Evolution (EDGE) und Digital Enhanced Cordless Telecommunications (DECT) werden durch die Bündelung von mehreren Funkkanälen wesentlich höhere Datenraten erreicht.
  3. Bei der Bündelung von Diensten geht es darum das Dienstangebot zu erhöhen. So werden beispielsweise Telefonie, Fernsehen und Internet zu Triple-Play zusammengefasst.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Bündelung
Englisch: bundling
Veröffentlicht: 17.04.2012
Wörter: 160
Tags: #Weitverkehrsnetze
Links: Bandbreite, Datendurchsatz, Datenrate, DECT (digital enhanced cordless telecommunications), Dienst