Breakoutbox

Breakoutboxen sind Zwischenschaltgeräte für die Kontrolle und Umleitung von Interfaceleitungen und -signalen. Damit können Interfacesignale den Erfordernissen entsprechend aktiviert, deaktiviert, zusammengeschaltet oder überkreuzt werden. Dadurch können nichtgenormte Geräte einer Standardumgebung angepasst werden oder z.B. zwei Datenendeinrichtungen (DTE) oder Datenübertragungseinrichtungen (DCE) miteinander kommunizieren.

Breakout-Box für RS-232-Schnittstellen

Breakout-Box für RS-232-Schnittstellen

Eine der häufigsten Anwendungen ist die Überkreuzung der Anschlüsse 2 und 3 des RS-232-Interfaces, um den Datenverkehr zweier DTEs zu ermöglichen, indem ihre TX-Leitungen auf die jeweils andere RX-Leitung geschaltet wird.

Als Alternative zu Breakoutboxen bieten sich Breakoutkabel an.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Breakoutbox
Englisch: breakout box
Veröffentlicht: 03.11.2008
Wörter: 96
Tags: #Datenkommunikations-Schnittstellen
Links: Anschluss, Breakoutkabel, DEE (Datenendeinrichtung), DÜE (Datenübertragungseinrichtung), traffic