Braille-Tablet

Braille-Terminals sind für Sehbehinderte und Blinde. Die bisherigen Computer-basierte Systeme arbeiteten mit einer Braille-Zeile mit mechanisch angehobenen oder abgesenkten Stiften, mit denen die Zeichen in Blindenschrift dargestellt wurden. Forscher der University of Michigan haben ein Braille-Tablet entwickelt, auf dessen Display die Braille-Zeichen durch kleine Bläschen erzeugt werden, die mit einem mikrofluiden Verfahren erzeugt werden. Sie sind mit Luft oder einer Flüssigkeit gefüllt.

Braille-Tablet mit mikrofluidischen Bläschen, Foto: digitaltrends.com

Braille-Tablet mit mikrofluidischen Bläschen, Foto: digitaltrends.com

Ein entsprechender Bildschirm kann bis zu 10.000 Punkte umfassen und es können komplette Textseiten aber auch Grafiken dargestellt werden. Die Ausgabe ist somit nicht mehr auf eine Braille-Zeile beschränkt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Braille-Tablet
Englisch: Braille tablet
Veröffentlicht: 17.01.2016
Wörter: 104
Tags: #Computer- Ausführungen
Links: Bildschirm, Braille-Terminal, Grafik, System, Zeichen