Bordcomputer

Bordcomputer sind die zentralen Informations- und Rechensysteme in Kraftfahrzeugen, Flugzeugen oder auf Schiffen. Sie erhalten ihre Informationen von den vielen Sensoren und über Funktechniken, speichern und verarbeiten alle relevanten Daten für die Fahrstrecke, Fahr- und Standzeiten, Kraftstoffverbrauch usw. und stellen einige davon direkt auf dem angeschlossenen Displays dar.

Zu den Daten, die von Bordcomputern verarbeitet werden, gehören der Durchschnittsverbrauch an Kraftstoff und der Verbrauchsmittelwert, die Geschwindigkeit und die zurückgelegte Wegstrecke, die Uhrzeit und vorausberechnete Ankunftszeit und vieles mehr.

Bordcomputer für Flottenmanagement, FM100 von VDO

Bordcomputer für Flottenmanagement, FM100 von VDO

Daneben werden auch Informationen über den Wartungszyklus und eventuelle Mängel, die diversen Flüssigkeitsstände und deren Temperaturen, Bedienhilfen sowie die Innen- und Außentemperatur u.v.m. angezeigt. Dazu gehört beispielsweise das Reifendruck-Kontrollsystem, das dem Fahrer ständig den Luftdruck in alle Reifen anzeigt. Selbst die Navigation, die Kommunikation und Radiofunktionen werden von dem Bordcomputer unterstützt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Bordcomputer
Englisch: bord computer - BC
Veröffentlicht: 17.07.2020
Wörter: 149
Tags: Automotive
Links: Bildschirm, Daten, Funktechnik, Information, Kommunikation