BlackBerry OS

BlackBerry OS ist ein Smartphone-Betriebssystem, das seit 1999 von "Research in Motion" (RIM) aus dem kanadischen Waterloo angeboten wird. Eine der wichtigsten Funktionen des BlackBerry OS ist der Empfang von E-Mails über einen Push-Dienst direkt auf das Blackberry-Endgerät. Dazu sind die Mobiltelefone von RIM ständig mit einem Mail-Server verbunden.


Mit dem BlackBerry Enterprise Server (BES) werden die Mobiltelefone eines Unternehmens wie PC-Endgeräte administriert, ohne dass sie dem Administrator physikalisch vorliegen müssen. Der BES-Server übernimmt die Softwareverteilung und synchronisiert die Organizer-Daten zwischen einem Blackberry-Mobiltelefon, Microsoft Exchange, Lotus Domino oder Novell Groupware. Der BES-Server kann auch Unternehmensdaten aus Datenbanken sowie ab Blackberry OS 5.0 (seit Ende 2009) Updates der Gerätesoftware an die Blackberry-Endgeräte übertragen.

Benutzeroberfläche von BlackberryOS, Foto: RIM

Benutzeroberfläche von BlackberryOS, Foto: RIM

Mit einem BlackBerry Enterprise Server 5 ist der Zugriff auf Dokumente möglich, die auf einem Windows-Dateiserver im Unternehmen abgelegt sind. Beim Senden komprimiert der BES die übertragenen Daten sowie Dokumente aus Microsoft Office, die als Attachment an eine E-Mail versandt werden, damit nur kleine Datenpakete über das Mobilfunknetz übertragen werden müssen. Der Datenaustausch zwischen Mobiltelefon und Server ist mit einem Advanced Encryption Standard (AES) mit 256 Bit gesichert.

Für Privatanwender wurde der BlackBerry Internet Service (BIS) entwickelt, der von den Mobilfunkbetreibern bereitgestellt wird. Der BIS-Service führt bis zu zehn IMAP- und POP3-Mail-Accounts zusammen und überträgt die E-Mails zum Anwender. Zur Synchronisation und zum Backup der Daten sowie der Installation von Updates auf dem Smartphone steht ein Desktop Manager für den Personal Computer oder Apple Macintosh zur Verfügung, der auch Musiktitel und Playlists aus Apple iTunes oder dem Windows Media Player auf das Smartphone importiert.

Blackberry mit Multitasking

BlackBerry OS ist multitaskingfähig und kann mehrere Anwendungen gleichzeitig ausführen. Das Betriebssystem aktiviert auch den Media-Player und Browser, das GPS-System und die Karten-Software, die Kamera mit Videoaufzeichnung sowie Spiele, die auf dem Smartphone gespeichert sind. Über eine Programmierschnittstelle können unabhängige Software-Entwickler eigene Applikationen für die Blackberry App World bereitstellen. Dort lassen sich mehrere tausend Java-Anwendungen downloaden und aus dem Ordner "Herunterladen" auf dem Mobiltelefon in andere Verzeichnisse verschieben.

Ab Blackberry OS 5.0 lassen sich auch SD-Karten im Mikroformat von Drittherstellern zur Authentifizierung oder zur Verschlüsselung des Gerätes verwenden. Das Smartphone lässt sich dadurch in eine Sicherheitsinfrastruktur (PKI) einbinden und übertragt dann über S/MIME verschlüsselte E-Mails.

Die Weiterentwicklung von BlackBerry 5 ist BlackBerry 6, dem im Jahr 2012 BlackBerry 7 und bereits 2013 Blackberry 10 folgte.

Informationen zum Artikel
Deutsch: BlackBerry OS
Englisch: BlackBerry operating system
Veröffentlicht: 02.11.2013
Wörter: 409
Tags: #Betriebssysteme
Links: administrator, AES (advanced encryption standard), Anhang, API (application programming interface), Apple