Bitcoin

Bitcoin ist eine Kryptowährung, die in reale Währungen, wie Euro oder Dollar, konvertiert werden kann. Die virtuelle Bitcoin-Währung hat die Währungs-Einheit "BTC", die mit dem entsprechenden numerischen Zahlungsbetrag versehen wird; z.B. 50 BTC. Kleinere Bitcoin-Einheiten werden als Milli-Bitcoin (mBTC) gekennzeichnet.


Bitcoin kann als Kryptowährung oder Cybermoney für E-Cash beim Power-Shopping oder im E-Commerce eingesetzt werden. Es unterstützt Transaktionen zwischen Geschäftspartnern im Internet, die über einen Bitcoin-Client verfügen. Der Besitz an der virtuellen Währung wird durch kryptografische Schlüssel nachgewiesen.

Blockchain für den Bitcoin-Handel, mit 
   Algorithmen und Betrag, Screenshot: https://blockchain.info/

Blockchain für den Bitcoin-Handel, mit Algorithmen und Betrag, Screenshot: https://blockchain.info/

Bitcoin-Transaktionen werden in einem eigenen Bitcoin-Netz ausgeführt, in dem alle Teilnehmer gleichberechtigt sind und deren Computer den BTC-Zahlungsverkehr abwickeln. Alle Transaktionen eines bestimmten Zeitraums werden in einer Blockchain zusammengefasst und mit einem Hashwert versehen.

Bestands-Hash von Bitcoins, 
   Screenshot: https://blockchain.info

Bestands-Hash von Bitcoins, Screenshot: https://blockchain.info

Um Missbrauch vorzubeugen, gibt es einige strenge Regeln für die Generierung neuer Bitcoins und die Begrenzung der generierten Anzahl. Weil die Algorithmen für die Generierung neuer Bitcoins extrem kompliziert ist, können neue Bitcoins nur mit einem sehr hohen Rechenaufwand erzeugt werden. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von Bitcoin-Mining und meint damit das äußerst aufwendige Errechnen neuer Bitcoins. Je mehr Bitcoins generiert werden, desto aufwendiger wird es weitere zu generieren. Die Fälschungssicherheit von Bitcoins wird durch digitale Signaturen sichergestellt.

Bitcoin-Handel 
   unter bitcoin.de

Bitcoin-Handel unter bitcoin.de

Die Internet-Währung Bitcoin wird frei gehandelt. Sie wird also zum Kauf und Verkauf angeboten. Der Handelsplatz ist die in Japan ansässige Bitcoin-Börse Mt. Gox. Dort werden auch die Wechselkurse zu den harten Währungen festgelegt.

Bedingt durch den Handel und die damit verbundenen Spekulationen steigt und fällt der Bitcoin wie andere reale Währungen. Der Gesamtwert an Bitcoins wird nach einem mathematischen Modell festgelegt und kann in mehreren Jahren den Wert von 21 Millionen BTC erreichen. Dieser Wert kann je nach Wechselkurs einem Euro-Wert zwischen € 210.000.000 und € 500.000.000 entsprechen.

Kryptowährungen, die eine Alternative zum Bitcoin bilden, werden als "Alternative to Bitcoin" oder als Altcoin bezeichnet. Altcoins weichen in ihren Regeln von denen der Bitcoins ab.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Bitcoin
Englisch: bitcoin - BTC
Veröffentlicht: 10.03.2017
Wörter: 351
Tags: #Geldverkehr
Links: Algorithmus, Blockchain, Computer, Cybermoney, Digital