Bionik

Das Wort Bionik ist eine Wortschöpfung aus Biologie und Technik. Die Bionik ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit der Struktur und der Funktionsweise von biologischen Systemen beschäftigt und daraus Rückschlüsse zieht, die in der Elektronik und Informatiosntechnik eingesetzt werden können.

In der Bionik werden Phänomene, die in der Natur auftreten, analysiert und in technische Verfahren und Modelle umgesetzt. Die Erkenntnisse aus den biologischen Untersuchungen können in informationsverarbeitende und optische Systeme und in Regelsysteme einfließen. Sie reichen von der Erfassung mit Sensoren, über die Datenverarbeitung der biologischen Daten bis hin zur Umsetzung und Steuerung von Prozessen.

Bionik-Beispiele aus der Elektronik sind die Farbstoffzelle mit ihrer elektrochemischen Umsetzung von Licht in elektrische Energie und das Echolot, wie es von verschiedenen Tieren benutzt wird.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Bionik
Englisch: bionics
Veröffentlicht: 01.12.2019
Wörter: 131
Tags: #Anwendungen der Informationstechnik
Links: Daten, DV (Datenverarbeitung), Elektronik, Farbstoffzelle, Licht