Bi-Amping

Bi-Amping ist ein Verstärker-/Anschlusskonzept für Lautsprecherboxen. Bei diesem Konzept wird der gesamte Frequenzbereich vor dem Leistungsverstärker in zwei Frequenzbereiche für den Hoch-/Mitteltonbereich und für den Tieftöner unterteilt und jeder für sich in einer eigenen Endstufe verstärkt.

Beim Bi-Amping hat der Verstärker separate Ausgangsbuchsen für den mittleren und höheren Tonbereich sowie für den Tieftonbereich, die mit zwei Lautsprecherkabeln mit den Anschlussklemmen von der Lautsprecherbox verbunden werden: Das eine Lautsprecherkabel mit dem Tiefton-Chassis, das andere mit dem Mittel-/Hochton-Chassis.

Anschlussschema beim 
   Bi-Amping

Anschlussschema beim Bi-Amping

Das Bi-Amping setzt im Unterschied zum Bi-Wiring oder Tri-Wiring einen speziellen Leistungsverstärker mit frequenzmäßiger Trennung der mittleren und höheren Frequenzbereiche und der tieferen Frequenzen voraus. Das Bi-Amping kann ebenso als Tri-Amping mit drei getrennten Endverstärkern für die verschiedenen Frequenzbereiche von 3-Wege-Boxen ausgeführt sein.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Bi-Amping
Englisch: bi amping
Veröffentlicht: 02.02.2019
Wörter: 143
Tags: #Akustik-Technik
Links: Bi-Wiring, Frequenz, Frequenzbereich, Lautsprecherbox, Lautsprecherkabel