Bi-Amping

Bi-Amping ist ein Verstärker-/Anschlusskonzept für Lautsprecherboxen. Bei diesem Konzept wird der gesamte Frequenzbereich vor dem Leistungsverstärker in zwei Frequenzbereiche für den Hoch-/Mitteltonbereich und für den Tieftöner unterteilt und jeder für sich in einer eigenen Endstufe verstärkt. Der Verstärker hat separate Ausgangsbuchsen für den mittleren und höheren Tonbereich sowie für den Tieftonbereich, die mit zwei Lautsprecherkabeln mit den Anschlussklemmen von der Lautsprecherbox verbunden werden: Das eine Lautsprecherkabel mit dem Tiefton-Chassis, das andere mit dem Mittel-/Hochton-Chassis.

Das Bi-Amping setzt im Gegensatz zum Bi-Wiring oder Tri-Wiring einen speziellen Leistungsverstärker mit frequenzmäßiger Trennung der mittleren und höheren Frequenzbereiche und der tieferen Frequenzen voraus.

Anschlussschema beim Bi-Amping

Anschlussschema beim Bi-Amping

Das Bi-Amping kann ebenso als Tri-Amping mit drei getrennten Endverstärkern für die verschiedenen Frequenzbereiche von 3-Wege-Boxen ausgeführt sein.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Bi-Amping
Englisch: bi amping
Veröffentlicht: 22.03.2009
Wörter: 141
Tags: #Akustik-Technik
Links: Bi-Wiring, Frequenz, Frequenzbereich, Lautsprecherbox, Lautsprecherkabel