BfDI (Bundesbeauftragter für Datenschutz und die Informationsfreiheit)

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) ist in Deutschland die unabhängige Behörde für den Datenschutz bei öffentlichen Stellen der Bundesrepublik Deutschland und bei allen Unternehmen, die entsprechende Telekommunikations- und Postdienstleistungen anbieten. Die Behörde ist beim Innenministerium angesiedelt. Der BfDI ist nicht zuständig für die Wahrung des Datenschutzes in der Privatwirtschaft. Dafür sind die jeweiligen Datenschutzbehörden der Bundesländer verantwortlich. Der BfDI vertritt Deutschland in der Datenschutzgruppe der Europäischen Union und auch in den internationalen Konferenzen der Datenschutzbeauftragten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Bundesbeauftragter für Datenschutz und die Informationsfreiheit - BfDI
Englisch:
Veröffentlicht: 26.03.2013
Wörter: 91
Tags: #Sicherheit in der Informationstechnik
Links: Datenschutz, DSB (Datenschutzbeauftragter),