Base-12-Verkabelung

Base-8- oder Base-12-Verkabelung ist eine Bezeichnung, die in Rechenzentren benutzt wird. Die Basis für diese Verkabelung bildet die Anzahl an Glasfasern. Werden acht Glasfasern benutzt, spricht man von der Base-8-Verkabelung, bei zwölf Fasern von Base-12-Verkabelung.

Steckermäßig werden diese Techniken von Mehrfasersteckern wie dem MPO-Stecker oder dem URM-Stecker unterstützt, oder es wird mit dem LC-Stecker in Duplex-Ausführung gearbeitet und mehrere dieser Stecker kombiniert. Über diese Base-Verkabelungstechnik wird die Backbone-Verkabelung der Rechenzentren realisiert. Über sie laufen die Verbindungen zu den Core-Switches in 10-, 40- oder 100-Gigabit-Ethernet.

Mit MPO- und URM-Steckern kann eine hohe Packungsdichte erreicht werden, da es die LwL-Stecker für 72 Glasfasern gibt oder sie können entsprechend kombiniert werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Base-12-Verkabelung
Englisch: Base12 cabling
Veröffentlicht: 06.04.2016
Wörter: 118
Tags: #RZ-Infrastruktur
Links: 100-Gigabit-Ethernet, Core-Switch, Glasfaser, LC-Stecker, LwL-Stecker