Bananenstecker

Der Bananenstecker ist ein einfacher Stecker, der als Universalstecker, Lautsprecherstecker und in der Messtechnik benutzt wird. Den Namen hat der Stecker von den bananenförmigen Federkontakten, die sich auf dem Steckerstift befinden und für den entsprechenden Andruck in der Buchse sorgen. Das Steckersystem ist eines der ältesten und wurde zu Beginn des letzten Jahrhunderts von der General Radio Corp. entwickelt.

Bananenstecker mit Querloch, 
   Foto: IGS-Electronic

Bananenstecker mit Querloch, Foto: IGS-Electronic

Der Bananenstecker besteht aus dem metallischen Stift mit den Federkontakten und einer isolierenden, häufig farbigen Schutzhülle aus Plastik oder Gummi. In der Standardversion hat der metallische Stift einen Durchmesser von 4 mm. Belastbar ist er mit bis zu 16 A. Neben der Standardausführung gibt es miniaturisierte Versionen für den Hobby-Bereich.

Beim Anschluss von Lautsprechern benutzt man häufig auch Hohlbananenstecker oder -verbindungsstecker.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Bananenstecker
Englisch: banana jack
Veröffentlicht: 08.01.2013
Wörter: 131
Tags: #Audio-Komponenten
Links: Anschluss, Lautsprecher, Messtechnik, Name, Stecker