Balanced Mode

Die Bezeichnung Balanced Mode wird u.a. in der Übertragungstechnik benutzt, und zwar für die Organisation einer bitsynchronen Übertragung, bei der die verbundenen Stationen über die gleichen Rechte und Pflichten verfügen.

Beim Balanced Mode organisiert die jeweilige Sendestation (Leitstation) im Übertragungsfall die Übertragung mit Kommandos und verlangt von der Gegenstation, der Folgestation, die Entgegennahme der Daten und deren Bestätigung durch Meldungen. Bei entgegengesetzter Übertragung kehren sich die Kommandobefugnisse um. Der Balanced Mode ist als LAP-B-Protokoll im X.25-Standard implementiert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Balanced Mode
Englisch: balanced mode
Veröffentlicht: 09.11.2020
Wörter: 83
Tags: DK-Übertragung
Links: CONF (confirmation), Daten, LAP B (link access procedure balanced), Moden, Übertragungstechnik