BSS (billing support system)

Ein Billing Support System (BSS) sammelt die Verbindungsdaten hinsichtlich der Verbindungsdauer, der übertragener Datenmenge oder des Informationsinhalts zum Zwecke der Rechnungserstellung. Die Billing-Systeme sollten die gewünschten Anrufdaten (Call Data Record, CDR) nach Möglichkeit in Echtzeit erhalten. Das bedeutet eine Verwaltung von mindestens 1.000 CDRs pro Sekunde auf einem Prozessor. Bei der Abrechnung spielen auch die unterschiedlichen Netzkonfigurationen, die leitungs- oder paketvermittelt sein können, eine wesentliche Rolle, so beispielsweise beim Übergang von Mobil- auf Festnetze oder von GSM-Netzen auf UMTS.

BSS-Systeme umfassen neben der Rechnungsstellung u.a. die Funktionen des Decision Supports, des Marketings, der Instandhaltung, der Betrugserkennung und des Customer Relationship Management (CRM).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: billing support system - BSS
Veröffentlicht: 18.12.2003
Wörter: 106
Tags: #Offene Netze
Links: billing, CRM (customer relationship management), Datensatz, Echtzeit, Festnetz