BPE (business process engine)

Business Process Engine (BPE) ist ein Software-Framework für die Ausführung und Wartung von Prozessabläufen. Ein solches Framework unterstützt die Koordination der Abläufe sowie die Interaktion und Kommunikation von verteilten Geschäftsprozessen, die über mehrere Anwendungen hinweg verteilt sind.

Eine Business Process Engine wird als Lösungskomponente für die Automatisierung von Geschäftsprozessen genutzt, zur Überwachung der Geschäftsprozesse, der Integration von Prozessen, der Kommunikation innerhalb und zwischen IT-Systemen, dem Routing von Prozessdaten, sowie für die automatisierte Verknüpfung und Verarbeitung mit anderen Prozessen. Von der IT-Infrastruktur her arbeitet das BPE-Framework mit allen Informationssystemen. So mit Middleware, Front-Ends, Back-Ends und auch mit externen Business-Anwendungen. Business Process Engines überwachen Prozessabläufe und passen Änderungen in den Datenstrukturen und die damit verbundenen Prozesse dynamisch an die geänderten Gegebenheiten an.

Eingesetzt werden Business Process Engines in der Prozessautomatisierung und im Business Process Management (BPM).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: business process engine - BPE
Veröffentlicht: 15.05.2020
Wörter: 151
Tags: Automation, Produktion
Links: Automation, Back-End, BPM (business process management), Framework, Front-End