BPA (business process automation)

Geschäftsprozessautomatisierung, Business Process Automation (BPA), ist eine Technologie mit der Geschäftsprozesse automatisch durchgeführt werden. Die automatisierten Aktivitäten erfüllen spezielle Funktionen innerhalb der Geschäftsprozesse, ohne oder nur mit minimalen menschlichen Eingriffen.

Mit der Geschäftsprozessautomatisierung sollen vorgegebene Unternehmensziele im Marketing und im Management, in den Lieferketten oder der Personalentwicklung und in vielen weiteren Unternehmensbereichen erreicht werden. Geschäftsprozesse werden häufig von einem definierten Ereignis ausgelöst, wie der vordefinierten Abwicklung des Workflows. So soll der Workflow durch das Business Process Automation vereinfacht und verbessert werden. Das Ziel des Business Process Automation ist es nicht nur, manuelle Arbeit durch Automatisierung zu ersetzen, sondern auch, die Workflow-Schritte, aus denen der Prozess besteht, zu vereinfachen und zu verbessern. Entsprechende BPA-Aktivitäten können als Einzelaktivitäten ausgeführt oder in eine Managementstrategie wie die des Business Process Managements (BPM) eingebunden werden.

Die Geschäftsprozessautomatisierung verbessert die Effizienz des Unternehmens, sie führt zu Standardisierungen, die eine höhere Produktivität, niedrigere Kosten, höhere Einnahmen und einen besseren Kundenservice mit sich bringen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Geschäftsprozessautomatisierung
Englisch: business process automation - BPA
Veröffentlicht: 09.04.2020
Wörter: 175
Tags: Management
Links: Aktivität, BPM (business process management), Ereignis, Prozessautomatisierung, Workflow