BOADM (blocker based OADM)

BOADM, Blocker Based OADMs, sind rekonfigurierbare optische Add/Drop-Multiplexer (OADM), die mit Wavelength Blockern (WB) arbeiten und ferngesteuert konfiguriert werden können.

Durch die Wavelength Blocker können ganze Frequenzbänder oder mehrere Wellenlängen blockiert und die Lichtsignale in ihrem Pegel gedämpft werden. Die Wavelength Blocker benutzen Switches in Mikrosystemtechnik oder in LCoS-Technik.

BOADM-Komponenten werden in optischen Weitstreckennetzen, den Long-Haul-Netzen, eingesetzt und können in DWDM-Technik 80 Wellenlängenkanäle mit einem Frequenzabstand von 100 GHz übertragen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: blocker based OADM - BOADM
Veröffentlicht: 31.10.2020
Wörter: 78
Tags: Opt. Komponenten
Links: DWDM (dense wavelength division multiplexing), Frequenzband, Gigahertz, LH (long haul), MST (Mikrosystemtechnik)