BECN (backward explicit congestion notification)

Bei der Backward Explicit Congestion Notification (BECN) handelt es sich um einen Überlastmechanismus. Dieser Mechanismus wird in Frame-Relay-Netzwerken (FR) und ATM-Netzwerken eingesetzt.

Aufbau des Frame-Relay-Rahmens

Aufbau des Frame-Relay-Rahmens

Beim Backward Explicit Congestion Notification wird über das BECN-Datenfeld, ein 1-Bit-Datenfeld im Frame-Relay-Header, angezeigt, dass das Netzwerk überlastet ist, und zwar in Gegenrichtung des übertragenen Datenrahmens. Der Netzknoten, der die Überlast feststellt, informiert die sendende Station, die daraufhin ihre Datenrate senken kann. Der Überlastmechanismus wird durch das Setzen eines Bit im Header ausgelöst.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: backward explicit congestion notification - BECN
Veröffentlicht: 25.08.2011
Wörter: 82
Tags: #Datenpaketnetze
Links: ATM (asynchronous transfer mode), Bit (binary digit), Datenrate, ECN (explicit congestion notification), Frame-Relay