BDF (blu ray disc founders)

Die Blu-Ray-Disc Founders (BDF) ist ein Zusammenschluss von mehreren Unternehmen der IT-Technik und der Unterhaltungselektronik.

Die Mitglieder dieses Gremiums haben die physikalischen Spezifikationen der Blu-Rya-Disc erarbeitet. 2004 haben sie die BD-ROM in einlagige Ausführung mit 23,3 GB bzw. 27 GB und die die zweilagige mit 54 GB spezifiziert. Die Spezifikationen für die vier- und achtlagige wurden später entwickelt.

In diesem Zusammenhang wurde auch das Universal Disk Format (UDF 2.5) und die Audiocodecs festgelegt. Ziel dieser Aktivitäten ist es die Akzeptanz der Blu-Ray-Disc zu erhöhen und sie als Nachfolger der DVD zu platzieren. 2005 hat Blu-Ray-Disc Founders die Blu-Ray Disc Association (BDA) ins Leben gerufen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: blu ray disc founders - BDF
Veröffentlicht: 22.03.2010
Wörter: 103
Tags: Speichertechnik
Links: Aktivität, Audiocodec, BDA (blu-ray disc association), BD-ROM (blu-ray disc ROM), Blu-Ray-Disc