Im Unterschied zu Home Banking Computer Interface (HBCI) und Open Financial Exchange (OFX), die für das Online-Banking zwischen Privatkunden und Geldinstituten entwickelt wurden, ist der Banking Communication Standard (BCS) ein Standard für gesicherte Finanztransaktionen und Bankaufträgen zwischen Geldinstituten und Finanzinstituten.

Der Banking Communication Standard wurde vom Zentralen Kreditausschuss (ZKA) verabschiedet und ist damit verbindlich für alle deutsche Bankinstitute. Die Anforderungen an den BCS-Code sind entsprechend höher und umfassen Datenübertragung, die Verschlüsselung und Datenkompression.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: banking communication standard - BCS
Veröffentlicht: 07.08.2011
Wörter: 79
Tags: Geldverkehr
Links: Datenübertragung (DÜ), , Kommunikation, Kompression,