Auto-Swap

Bei den verschiedenen Swap-Techniken geht es um das Auswechseln von fehlerbehafteten Systemkomponenten.

Bei den Swap-Techniken unterscheidet man zwischen dem Auto-Swap, Hot-Swap, Warm-Swap oder Cold-Swap. Immer werden fehlerbehaftete Systemkomponenten wie Platinen, Festplatten, Controller, Datenkabel usw. im Fehlerfall gegen Ersatzeinheiten ausgetauscht. Je nach Swap-Technik erfolgt der Austausch im laufenden Betrieb, nach dem Herunterfahren der Programme oder im abgeschalteten Zustand.

Auto-Swaps erfolgen unmittelbar ohne dass eine Systemkomponente physikalisch ersetzt wird oder dass ein menschlicher Eingriff erfolgt. Die Ersatzeinheiten (RU) für den Hot-Swap sind als redundante Einheiten, als sogenannte Hot-Spare-Einheiten, im System integriert und übernehmen im Fehlerfall automatisch die Funktionen der fehlerbehafteten Systemkomponente.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Auto-Swap
Englisch: automatic swap
Veröffentlicht: 10.11.2020
Wörter: 101
Tags: NW-Komponenten Computertechnik
Links: Cold-Swap, Controller, Datenkabel, Ersatzeinheit, Festplatte