Aufzeichnungsverfahren

Bei Aufzeichnungsverfahren handelt es sich um Verfahren für die Aufzeichnung von Daten auf Speichermedien. Die Verfahren haben das Ziel möglichst viele Daten auf einem vorhandenen Speichermedium zu speichern, also eine möglichst hohe Aufzeichnungsdichte zu erzielen, und darüber hinaus eine fehlerfreie Auslesung der Daten zu gewährleisten.


Alle Aufzeichnungsverfahren versuchen ein Speicherelement, was einem Bit entspricht, in einem möglichst kleinen Zeitfenster zu speichern und auszulesen. Ein solches Speicherelement wird durch eine Spannungsänderung definiert.

Entsprechend der Art des Speichermediums unterscheidet man bei den Aufzeichnungsverfahren zwischen solchen für rotierende magnetische Speichermedien wie Disketten oder Festplatten, für rotierende optische Speichermedien und solchen für Magnetbänder.

  1. An Aufzeichnungsverfahren für rotierende Speichermedien wie Festplatten und Diskette sind das FM-Verfahren ( Frequency Modulation), Modified Frequency Modulation (MFM), Modified Modified Frequency Modulation (MMFM), Run Length Limited (RLL), dessen Weiterentwicklung Advanced Run Length Limited (ARLL) und das herstellerspezifische Partial Response Maximum Likelihood (PRML) zu nennen. Darüber hinaus die Verfahren mit denen die Speicherkapazitäten besser ausgenutzt werden. So das Variable Track Capacity Recording (VTCR) und die Variante Zone Bit Recording (ZBR).
  2. Bei optischen Datenträgern wie Compact Discs (CD) und DVDs haben sich als Aufzeichnungsverfahren das Constant Angular Velocity (CAV) und das Constant Linear Velocity (CLV) durchgesetzt sowie der Track-at-Once-Betrieb (TAO) und der Disk-at-Once-Betrieb (DAO).
  3. Bei Bandlaufwerken versteht man unter dem Aufzeichnungsverfahren die Art und Weise wie das Magnetband magnetisiert wird. Man unterscheidet hierbei zwischen dem Querspurverfahren, dem Längsspurverfahren und dem Schrägspurverfahren. Diese Aufzeichnungsverfahren können mit normaler oder mit hoher Aufzeichnungsdichte, High Densitiy Digital Recording (HDDR) arbeiten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Aufzeichnungsverfahren
Englisch: record method
Veröffentlicht: 26.09.2013
Wörter: 261
Tags: #Speichertechnik
Links: ARLL (advanced run length limited), Aufzeichnungsdichte, Bandlaufwerk, Bit (binary digit), CAV (constant angular velocity)