AV (Audiovision)

Audiovision ist eine Wortschöpfung aus den lateinischen Wörtern "audire", hören, und "videre", sehen. Es der Sammelbegriff für die kombinierte Darbietung von Ton- und Bildinformationen. Die Entwicklung audiovisueller Medien beginnt beim Tonfilm, geht über Fernsehen und Video bis zu den Projektionen auf multimedialen Handys.

Audiovisionstechniken werden in der Unterhaltungselektronik, im Heimbereich, in der Präsentation, den Auskunftsystemen, im Unterrichtwesen usw. eingesetzt, also überall dort, wo Informationen gleichzeitig mittels Audio und Bild- oder Bewegtbilddarstellung übermittelt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Audiovision - AV
Englisch: audiovision
Veröffentlicht: 18.01.2007
Wörter: 81
Tags: #Audio-Grundlagen
Links: Audio, Fernsehen, Handy, Information, Medium