Asset

Der Begriff Asset oder auch Digital Asset bzw. Media Asset genannt, bezeichnet Medieninhalte, die als Binärcodes vorliegend mit Nutzungsrechten ausgestattet sind. Man unterscheidet drei Hauptkategorien von Assets: Erstens Textdateien auch Textual Content genannt (Digital Asset). Zweitens Bilddatei bzw. Images (Media Asset). Drittens Audio- und Videodateien (Media Asset) wie z.B. Animationen oder Musik. Alle drei Formen können beispielsweise in einer komplexen Multimedia-Anwendung integriert sein.

Das Management von Digital Assets bezeichnet man allgemein als Digital Asset Management (DAM). Es umfasst die Verwaltung und Archivierung von Digital Assets. Beispiele für DAM-Funktionen sind: Import und Export von Dateien, Kombinieren von Dateien zu Paketanwendungen, Erweiterung von Binärdateien mit Metainformationen. Einsatzfelder des Digital Asset Management (DAM) sind beispielsweise die Fernsehsender, die Druckindustrie, die Musikbranche und Unternehmensarchive. Das Media Asset Management (MAM) ist eine Unterkategorie des DAM und bezieht sich nur auf Bild-, Audio- und Videodateien.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Asset
Englisch: asset
Veröffentlicht: 03.04.2012
Wörter: 144
Tags: #Online-Business
Links: Animation, Archivierung, Binärcode, content, DAM (diagnostic acceptability measure)