Alphaterminal

Alphaterminals waren Terminals, die in ihrer Ein- und Ausgabe auf alphanumerische Zeichen, entsprechend dem ASCII-Zeichensatz begrenzt waren. Solche Terminals wurden in den siebziger und achtziger Jahren eingesetzt.

Alphaterminals bestanden aus einem Bildschirm mit Tastatur und konnten in der einfachsten Form als Dumb Terminal lediglich einzelne alphanumerische Zeichen senden, empfangen und darstellen. Dumb Terminals hatten keinen Prozessor, sondern waren abhängig von der Rechenoperation der Hosts und Mainframes. Die späteren intelligenten Terminals hatten einen einfachen Prozessor, der die Alphanumerik und die Darstellung untersützte.

Alphaterminal 3270 von IBM

Alphaterminal 3270 von IBM

Eingesetzt wurden Alphaterminals für die Kommunikation mit dem Zentralrechner und für Datenbankabfragen, wobei das Alphaterminal die Protokolle des angeschlossenen Zentralrechners unterstützte, ebenso wie Single- und Multi-Session-Betrieb.

Eines der bekanntesten Alphaterminals ist das VT100 von Digital Equipment (DEC), das in den späten 1980ern entwickelt wurde. Ein weiteres das bekannte 3270 von IBM.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Alphaterminal
Englisch: alphaterminal
Veröffentlicht: 06.12.2017
Wörter: 141
Tags: #Ausgabegeräte
Links: 3270, Alphanumerik, ASCII-Zeichensatz, Bildschirm, Digital