Akzeptanzkriterium

Im Projektmanagement sind die Akzeptanzkriterien, Acceptance Criterias, in einer Liste als Bedingungen aufgeführt, die die Akzeptanz eines Projektes fördern sollen. Die Akzeptanzkriterien müssen im Vorfeld des Projektes erarbeitet werden und alle Projektbeteiligten müssen ihnen zustimmen. Normalerweise sollten die Akzeptanzkriterien mit ihren spezifischen Details vor Projektbeginn unter Berücksichtigung einer exakt ausgearbeiteten Zeitachse erläutert werden, um sicherzustellen, dass alle Projektbeteiligten auf dem gleichen Wissensstand sind.

Die Akzeptanzkriterien können wesentliche Anforderungen umfassen, die durch die Leistungen des fertigen Projektes sichergestellt sein müssen, andere Akzeptanzkriterien beziehen sich auf bestimmte Phasen im Basisplan. Die vielen von den Projektbeteiligten akzeptierten Akzeptanzkriterien, sollten nach Möglichkeit von den Projektteilnehmern priorisiert werden. Sollten bestimmte Akzeptanzkriterien währen der Projektabwicklung nicht oder nur teilweise erfüllt werden, so müssen diese nachjustiert oder ihnen muss ein anderer Status wie der der bedingten Akzeptanz zugewiesen werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Akzeptanzkriterium
Englisch: acceptance criteria
Veröffentlicht: 04.02.2013
Wörter: 144
Tags: #Projektmanagement
Links: Basisplan, Leistung, Phase, Projektmanagement,